Zum Artikel springen
Programm
Werkstatt der Jungen Filmszene

Programm 2019

Sa 8.6.19 - 10:00
Filmprogramm III

Cosmea Spelleken - Karlsruhe
Honigkuchen
2018 - 11.05 Min. - Kurzfilm
Die Junge Kunststudentin Elli verbringt den Weihnachtsabend bei ihrer Familie, anstatt mit ihren Freunden in der WG zu feiern. Sie hofft auf ein gemütliches, warmherziges Weihnachtsfest mit allem was dazugehört, doch muss nach und nach feststellen, dass sie und ihre Familie sehr wenig gemein haben und sich immer weiter auseinander leben. Honigkuchen ist ein Film über Freundschaft, Familie und der Suche nach einem Ort, an dem man ankommen kann.

Meike Wüstenberg - Berlin
Flecken und Monster
2018 - 06.11 Min. - Drama
A babysitter discovers romantic feelings for a 12 year old.

Arthur Brux - Köln
Bienville Parish
2018 - 12.51 Min. - Drama
Frida und Lea sind seit 4 Jahren ein Paar, aber ihre Beziehung steckt in der Krise. Um die Kurve zu kriegen, beschließen sie, zu spielen wie damals, als alles noch gut war: Frida wird Bonnie, Lea wird Clyde. Schließlich müssen sie realisieren, dass es für Bonnie und Clyde kein Happy End geben kann.
Internet: www.filmschule.de

Sophia Schuster, Laura Gervais - Kassel
341
2018 - 07.21 Min. - Drama
Der Film „341“ zeigt das Zusammentreffen von Joel und Mona, zweier Teenager, die sich in der Gesellschaft nicht wohlfühlen. Die beiden stoßen auf einem Hochhausdach aufeinander und reden über ihre Unsicherheiten: Er hat Wahnvorstellungen und sie Berührungsängste. Die beiden verbringen daraufhin den Tag miteinander, bis sie abends ein leerstehendes Kino entdecken. Dort bricht die Welt um Joel zusammen und er begreift plötzlich, dass er Mona niemals kennengelernt hat.

Tanja Hurrle - Lampertheim
Fisch-Bowle
2019 - 13.24 Min. -
Der zehnjährige Mika verliebt sich zum ersten Mal, während sich seine Eltern zur selben Zeit scheiden.

Caspar Hahnemann und Oskar Sachs - Frankfurt am Main
Rohwolt's Enzy
2018 - 08.06 Min. - Traum
Der Tod kommt, ein letzter Traum. Erst Angst, dann Panik, Verzweiflung und schließlich Akzeptanz des Unausweichlichen.

Adrian Schwartz - Offenburg
Liebesstreifen
2018 - 12.31 Min. - Drama
Junge Liebe ist unberechenbar, junge Liebe ist wild, junge Liebe ist... vor allem eines: unsicher. Lasse und Käthe geben sich allergrößte Mühe zusammenzugehören, doch in beiden schlummert etwas, das zwischen ihnen Distanz schafft. Während sie nicht darüber sprechen kann, kann er es nicht gut sein lassen. In einem Moment größter Hilflosigkeit und Intimität, machen sie sich gegenseitig so verwundbar, dass jedes nächste Wort das Falsche sein könnte. Beide müssen sich eingestehen, dass sie noch weit von dem entfernt sind, was sie sich einmal von Liebe erhoffen, doch genau dabei lernen sie, was Lieben wirklich bedeuten kann.

Constantin Francke, Nino Papke, Janek Uhlig - Dresden
Harry Butter
2018 - 0.42 Min. - Legetrick
Ein ungleicher Wettkampf - drei gegen einen! Mächtige Zaubersprüche werden hin- und hergeschickt, Zauberstäbe wirbeln, Blut spritzt, die Fetzen fliegen. Wer setzt dem Wahnsinn ein Ende?

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend