Programm 2011

Kunstintallationen
permanent

Arne Körner - Hamburg
Station
2010 - 14.00 - miniDV - Kurzfilm/Actionfilm
Station ist eine audiovisuelle Reise, die die parallele Wahrheit eines Bildes untersucht.
Philipp Stadelmaier - Frankfurt am Main
Dogs
2011 - 28.38 - HDV - Spielfilm
Zunächst umgeben von einer völligen Dunkelheit, die sie permanent zu verschlingen droht, eingelassen in eine grausame, burleske Szenerie, in deren absurd-begrenzter Einrichtung ihre schlecht gezügelten Begierden durch einige sinnlose Verrichtungen heillos konsumiert werden, ist die voranschreitende Versehrung der beiden "Dogs" jedoch bereits das Zeichen ihrer Emanzipation: einer langen Reflexion über den Gang der "Geschichte Doglands", deren Bild sie im zweiten Teil des Films aus der Nacht bergen.

 

 

Fr 10.6.11 - 19:00
Eröffnung - Filmprogramm I

Rita M. Hausberger - Weimar
The easy guide to becoming a famous artist
2010 - 03.31 - DVD - Kurzfilm/Animationsfilm
This is the ultimate guide for those who want to be an artist. It can't be that hard, can it?!
Tobias Rahm, Roland Ferge - Makó, Ungarn
Tour de Dream
2010 - 6.30 - DVD - Kurzfilm
A dream comes true.
Anne Münch - Berlin/Dresden
Miss Westlausitz
2010 - 36.00 - DV - Dokumentarfilm
„Miss Westlausitz“ handelt von zwei jungen Mädchen, die an regionalen Misswahlen in Landgasthöfen und Diskotheken teilnehmen und darauf warten, endlich entdeckt zu werden. Der Film gewährt Einblick in den Alltag der Mädchen, zeigt sie mit ihren Familien, Freunden und verfolgt die Frage, welche Rolle Schönheit, Anerkennung und Freundschaft bei Teenagern jenseits der medialen Casting-Dauerschleife spielen ...
Joey Steffens - Berlin
Milan und Moritz
2010 - 14.00 - DVD - Kurzfilm/Drama
Milan und seine Familie sind Roma und aus Serbien nach Deutschland geflüchtet, als Milan noch klein war. Moritz der in behüteten Verhältnissen in Potsdam aufwächst, macht sich wenig Gedanken über das, was in der Welt passiert. Die beiden Jungen besuchten zusammen die Grundschule und haben sich danach aus den Augen verloren. Jahre später treffen sie sich zufällig wieder. Einfühlsam verwebt der Film die Themen Vorurteile, Residenzpflicht und Freundschaft.
Alma Frederyke Sauerbrey - Berlin
Alma seeds the world
2010 - 01.13 - DVD - Kurzfilm/surreal
Surrealer Stop Motion Kurzfilm über Natur und Leben.

 

 

Fr 10.6.11 - 20:45
Filmprogramm II

Franziska vom Heede, Fiona Sarah Bunge, Aileen Kirchhoff, Sophie Ogan - Hamburg
geschluckt
2010 - 7.25 - Mini DV - Kurzfilm/Experimentalfilm
Der entfesselte Mensch als Herrscher der Welt?
Robert Goesch - Aachen
Schöne Jugend
2010 - 01.00 - DVD - Kurzfilm/Experimentalfilm
Sieben Menschen, die sich von Fleisch und Blut nähren. "Schöne Jugend" basiert auf dem gleichnamigen Gedicht von Gottfried Benn.
Internet: www.357grad.com
Kate Haase, Sebastian Hühnel - Nürnberg
essLöffel
2010 - 15.18 - DVD - Kurzfilm/Experimentalfilm
Eine Frau isst Löffel um schwanger zu werden.
Internet: www.essloeffel.net
Peter Lange - Dresden
Externus
2010 - 5.12 - DVD - Kurzfilm/experimenteller Puppentrickfilm
"Externus", der Fremde, der von Vertrauten Abweichende.
Felix Zelck - Kaltenkirchen
Im Garten Nichts Neues
2010 - 9.42 - Super-8 - Kurzfilm/Komödie
Rentner Guntram trifft der Schlag: ein Maulwurf zerstört seine Garten-Idylle! Ein erbitterter Kleinkrieg entbrennt, bei dem auch vor schwersten Geschützen nicht zurückgeschreckt wird. Das kann ja nicht gut gehen ...
Janis Aschberger - Wiesbaden
Eine Ode an das Internet
2010 - 3.50 - DVD-ROM - Kurzfilm/Animationsfilm
Eine sehr persönliche Skizze des Internets und der Tätigkeiten die man dort ausführt. Oder ausführen kann. Das Internet wird ununterbrochen kritisiert und verteufelt, in diesem Kurzfilm überwiegen jedoch die positiven Aspekte.
Internet: janis.aschberger@gmx.de
David Meier, Verena Schmid, Chiara Wolf u.a./AG Video der Grundschule Rieden - Rieden
Typisch Kino... oder 8 3/4 Beispiele wie sich Kino von der Wriklichkeit unterscheidet...
2009 - 5.50 - DVD - Kurzfilm/Satire
8 3/4 Beispiele wie sich Kino von der Wirklichkeit unterscheidet...
Internet: www.schule-rieden.de/video.htm

 

 

Fr 10.6.11 - 22:30
Filmprogramm III

Philipp Fussenegger - Salzburg
Zu schön um wahr zu sein
2010 - 9.00 - DVD - Kurzfilm/Spielfilm
Manfred hat sich ein Leben mit seinen zwei Liebespuppen Luise und Josepha konstruiert. Fernab von jedem sozialen Geschehen verbarrikadiert er sich mit den Sexdolls in seiner Kindeswohnung innerhalb eines Plattenbauviertels. Eines Tages beschließt er seinen außergewöhnlichen Lebenswandel der einzig realen Person in seinem Leben, seiner Mutter, zu gestehen. Die Entscheidung seine Mutter einzuweihen leitet gleichzeitig die Loslösung von der dominanten Mutterfigur ein, unter welcher er ein Leben lang gelitten hat.
Internet: www.funfairfilms.com
Patrick Vollrath, Sebastian Thaler - Eisdorf
Sleeping Perv is world-famous for 5 minutes
2010 - 08.52 - blu-ray - Kurzfilm/Spielfilm
Heinz Borchert war eigentlich ein ganz gewöhnlicher Niemand, der ein ganz gewöhnliches Leben führte. Bis eines Tages ein dummer Zufall aus dem Otto Normalverbraucher Heinz Borchert, den weltweitbekannten "Sleeping Perv" machte.
Timo Pierre Rositzki - Hamburg
Profil
2011 - 07.10 - Blu-ray - Kurzfilm/Spielfilm
Caro ist unterwegs beim shoppen, als sie von jemandem angesprochen wird. Es ist Thomas, der sie zu kennen scheint. Doch Caro kann sich nicht an ihn erinnern. Schließlich lässt sie sich dazu überreden, einen Kaffee mit ihm zu trinken. Sie ahnt nicht, welche Überraschungen diese Begegnung birgt...
Luise Omar - Hamburg
manchmal
2010 - 1.26 - DVD - Kurzfilm/Animationsfilm
Ein Film über die Kunst der Verwandlung.
Joana Stamer - Hannover
Schneeweißchen und Rosenrot
2010 - 12.56 - DVD - Kurzfilm/Experimentalfilm
Auseinandersetzung mit einem uralten Thema: Lebenslust prallt auf Ordnung, Orgie auf Zärtlichkeit, zwei Frauen ein Mann. Am Ende sind die weißen Eier schwarz. Zwei unterschiedliche existentielle Einstellungen zum Leben werden gezeigt, nur vordergründig geht es um den Mann zwischen zwei Frauen.
Nils Strüven - Berlin
HeartWork
2010 - 9.15 - Blu-ray - Musikvideo
Eine junge Frau verliert sich immer weiter in dem ekstatischen Großstadt-Nachtleben, drängt ihre Sehnsüchte mehr und mehr in den Hintergrund. Doch eines Nachts begegnet sie ihrem Herzen und ihre Gefühle bahnen sich unaufhaltsam einen Weg nach außen. Inspiriert durch die Musik Trentem?llers.
Internet: www.strandgut-film-berlin.de
Christian Bomm - Weimar
I want my sex
2010 - 05.29 - Blu-ray - Kurzfilm/Experimentalfilm
Im Lutschen und Lecken, Spucken und Schlecken von Körperteilen und Lebensmitteln wird Sex zum organisch, orgasmischen Spiel. Weg vom freudschen Unterdrückten hin zur Exploration queerer Identität und Lust quellen und schmatzen die Bilder zu Voice-Fragmenten.

 

 

Sa 11.6.11 - 10:00
Filmprogramm IV

Sabine Braasch, Ida Mederos, Birgit Klung, Lianna Hecht, Anna Hopfinger, Anne Reibke - Schöneiche
KopfSPRUNG
2010 - 03.30 - DVD-ROM - Kurzfilm
Ein Morgen. Ein Fluss an Gedanken, der durch den Kopf rauscht. Was könnte passieren? Was passiert wirklich und was kann nur die Phantasie? Im Kopf sorgen Synapsen für Sprünge von Ort zu Ort.Eine junge Frau fragt sich wer sie ist, wohin sie will und was wohl von ihr bleiben wird. Erinnerungen an die Kindheit vermischen sich mit Ängsten vor dem Alleinsein und mit Stimmen, die Ratschläge geben. Schließlich kommt sie zu folgendem Ergebnis: Hör auf nachzudenken – beweg dich!
Kathrin Eckert - Berlin
God is still there, Florence
2011 - 05.15 - DVD - Kurzfilm/Spielfilm
Joy muss für ihre Zuhälterin täglich auf den Strich gehen. Als sie die gerade aus Nigeria angekommene, traumatisierte Florence in die Arbeit einführen soll, gerät sie in einen Konflikt: wissend, dass es keinen Ausweg aus der Zwangssituation gibt, versucht sie ihr klarzumachen, dass nicht sie es ist, die etwas Falsches tut.
Nicolai Hildebrandt - Darmstadt
Viel Spaß
2010 - 08.30 - DVD - Kurzfilm/Spielfilm
Zwei junge Menschen fliehen vor der heimischen Einsamkeit und gehen, ohne voneinander zu wissen, auf die gleiche Party. Beide möchten einen netten Abend mit alten Freunden und flüchtigen Bekannten verbringen, erhoffen sich jedoch zu viel und merken, dass sie dort nicht das finden, wonach sie suchen. So treffen sie in ihrer Verzweiflung aufeinander.
Chiara Grabmayr, Veronika Neuber- München
Leben will ich
2011 - 07.18 - DVD - Kurzfilm/Spielfilm, Drama
Chantal lebt mit ihrem 6 jährigen Sohn Marlon in einer Plattenbausiedlung in München. Schon immer fühlt sie sich in ihrem Körper unwohl. Sie möchte als Mann und auch als Vater akzeptiert werden. Auf einem Elternabend in Marlons Schule kommt es zu Kevins erstem öffentlichen Auftritt als Mann.
Susana Rivas - Hamburg
Puppe
2010 - 1.09 - HD - Kurzfilm/Trickfilm
Eine Frau bekommt Hilfe von einer Puppe, um glücklich zu werden.
Christine Schäfer - Kassel
Alf und Sven
2010 - 16.30 - Mni DV 4:3 - Dokumentation
Alf und Sven sind eineiige Zwillinge. Seit 84 Jahren leben sie zusammen, tragen die gleiche Kleidung und schauen mittags gemeinsam von ihrem Doppelbett aus fern. Seit 84 Jahren gibt es für den einen nur den anderen, ein Leben in enger Verbundenheit aber auch ein Leben in Einsamkeit.
Tim Sessler - Plankstadt
Stilles Leben
2010 - 3.15 - DVD-ROM - Kurzfilm/Experimentalfilm
Die Großstadt und ihre Menschen im Jahr 2010.
Internet: vimeo.com/15016208
Kaspar Lerch - Berlin
Das Gesuch
2010 - 08.46 - DVD-ROM - Kurzfilm/Spielfilm
Ein Mann sucht Versöhnung mit seinem Bruder.
Simon Krüger, Steffen Maurer - Bremen
Movimiento Mundial
2011 - 11.06 - DV - Kurzfilm/Experimentalfilm
Konflikte finden überall im täglichen Leben statt, oft sind sie ähnlich aufgebaut. In Farben gehüllt, reduziert, abstrahiert, experimentiert, gefilmt: Movimiento Mundial. Keine Sprache nur abstrakte Bilder und Klänge. Die Betrachter und nicht wir sind die wirklichen Künstler und Teil des Geschehens. Gefühle sollen geweckt, Stimmungen eingefärbt und die Wirklichkeit verlassen werden. Ein Experiment mit Macht, Unterwerfung und Unterdrückung.

 

 

Sa 11.6.11 - 14:00
Filmprogramm V

Kiana Naghshineh - Mannheim
Der Uhrmacher und sein Refugium
2010 - 04.40 - DVD-ROM - Kurzfilm/Animationsfilm
Ein Augenblick aus dem Leben des Uhrmachers, der für die Welt belanglos scheint, für ihn aber die Welt bedeutet.
Daniel Jonas - MHMK Fachhochschule (München)
Sprungbrett
2010 - 12.00 - DVD - Dokumentarfilm
" ... solange Du nichts tust, fängt der Kopf das Arbeiten an ... " Mit einem jungen Mann einen Tag auf dem Sprungbrett in die Freiheit. Was, wenn Du nicht springen darfst?
Internet: www.filmportal.de/film/sprungbrett_b70db52569094dad93402d42fff520cc
Helge Brumme - Hamburg
Das Arbeitszimmer
2009 - 6.14 - DV - Kurzfilm/Drama
Eine alte farbenblinde Dame kann nur noch die Farbe grün erkennen. Daher hat sie das Haus mit Einverständnis ihres Ehegatten komplett grün gestaltet. Ihr Ehemann muss ein Leben in grau führen, denn tragischerweise kann er grün, als einzige Farbe, nicht sehen. Regelmäßig zieht der Ehemann sich in sein Arbeitszimmer zurück, welches seine Frau niemals betritt, da sie ihren Mann nicht bei der Arbeit stören möchte. Als die Ehefrau durch einen Umstand dazu gezwungen wird, das Arbeitszimmer ihres Mannes doch zu betreten, macht sie eine Entdeckung.
Hyeonbeom Kim - Anseong, Südkorea
Cuba
2011 - 17.08 - HD - Spielfilm/Drama
Jung-Joon has a dream. He lives an ordinary life, but he dreams of leaving. When he gets four days off, he goes to a beauty shop and asks the hairdresser where she lives. He tries to take a trip to the hairdresser’s home. Why can’t we leave, even if we can leave at any time we want to? This is a road movie looking for a rest inside of you.
Internet: closespace@gmail.com
Gruppe "New X-iT" - Rostock
Helmut
2011 - 02.30 - DVD - Kurzfilm/Spielfilm
Die Nachrichten über den Castortransport verstärken die Aktivitäten eines jungen Mannes. Sehr zur Beunruhigung seiner Freundin.
Willy Dumaz - Halle
Der Stempler
2009 - 1.04 - DVD-ROM - Kurzfilm/Animationsfilm
Ein animierter Kurzfilm über Arbeit.
Dennis Stormer, Hans Illiger - Berlin
Feierabend
2010 - 3.20 - DV - Kurzfilm/Komödie
Ein üblicher Feierabend eines Wiesbadener Finanzbeamten aus Gebäude II M-Z, mit einigen Überraschungen.
Internet: supersiflage.com

 

 

Sa 11.6.11 - 16:00
Filmprogramm VI

Jens Julich - Hamburg
untitled
2010 - 3.49 - DVD - Kurzfilm/Animationsfilm
Das Telefon schellt obwohl es noch zu früh zum Aufstehen ist. Doch der Anruf ist dringend und wird zu einer Reise zwischen Vergangenheit, Traum und Wirklichkeit. Erinnerungen an einen verlorenen Freund aus Kindertagen.
Internet: vimeo.com/kenzor
Adrian Copitzky, Felix Faißt, Frank Kayan - Tübingen
Sprachlos
2010 - 10.00 - Blu-ray - Kurzfilm/Drama
Björn Abel lebt allein, verlässt selten die Wohnung und ist ein stiller Zeitgenosse. Das wissen auch seine Mitmenschen. Mit seiner Ex-Freundin hat er einen gemeinsamen Sohn, auf den er gelegentlich aufpasst und sein Freund Stefan bringt ihn ab und zu unter Leute. Jedoch ist sein Leben ein einziger Misserfolg: er hat seine Arbeit verloren und versinkt in Depressionen. Und auch sein Tod macht die Situation nicht besser.
Internet: www.af-film.de
Dennis Scherr - Ludwigsburg
Zeitweise
2010 - 10.36 - - Kurzfilm/Experimentalfilm/Science Fiction
Nachdem Isa erfährt, dass sie ihr Vater angeblich als Kind schlug, versucht sie sich vergeblich an ihre Kindheit zu erinnern. Ihr Musikerfreund Jürgen hilft ihr dabei, die Erinnerungen fantasievoll anzukurbeln und nimmt sie mit auf eine kuriose Reise durch die Zeit.
Jonas Neumann, Gerasimos Bekas - Würzburg
Blicke in die Leere
2010 - 50.00 - DVD - Dokumentarfilm
"Blicke in die Leere" ist eine Spurensuche, bei der im Einklang mit Zeugnissen Überlebender, eine Annäherung an das Nicht-Darstellbare gewagt wird. Mit Hilfe der Werke und Worte von Zeitzeugen versuchen die Regisseure die Leere, mit der sie an den KZ-Gedenkorten Dachau und Ravensbrück konfrontiert waren, ein wenig zu füllen und zu zeigen, was sich hinter der schönen Landschaft verbirgt. Mit der Kunst von Batsheva Dagan, Egon Marc Lövith und Violette Lecoq.
Internet: www.blicke-in-die-leere.de
Georgi Magradze - Tbilissi, Georgien
ABURA
2009 - 10.00 - DV - Kurzfilm/Dokumentarfilm
Der Film zeigt das Leben des kaukasischen Bergbauerjungen Abura.

 

 

Sa 11.6.11 - 19:00
Filmprogramm VII

Gallus Zentrum/ Goethe-Gymnasium - Frankfurt
Wie kann es sein?
2010 - 2.50 - DV - Kurzfilm/Filmcollage
In der filmischen Collage konfrontieren die Jugendlichen Politiker und andere Erwachsene mit unangenehmen Fragen.
Internet: www.was-ich-will-frankfurt.de
Agnieszka Konarska - Warschau
MUR
2010 - 2.00 - DVD - Kurzfilm/Trickfilm
Er sitzt allein vor einer Mauer und hört Signale auf die er antwortet. Als sie Signale sendet, klettert er auf die hohe Mauer und stürzt zu Tode. Nun ist er bei ihr.
Bahar Wandel-Celik, Birte Seidensticker, Jan Gröger, Gabriel Bornstein - Hamburg
Schule der Diebe
2010 - 10.00 - DVD - Kurzfilm/Spielfilm
Ein Gauner schickt behinderte Waisenkinder zum Betteln und Stehlen auf die Straße. Weil sie nicht genügend Geld eintreiben, setzt er die Kinder immer mehr unter Druck.
Julius Sohn/Fantasia Dresden - Dresden
puppenTRICK
2010 - 3.30 - DV - Kurzfilm/Puppentrickfilm
Puppentrickfilm mit realen Hintergründen, der Fragen aufwirft: Wer animiert wen? Wer ist Animator?
Daniel Asadi - Schweinfurt
Change your view
2010 - 11.38 - DVD-ROM - Dokumentarfilm
Ein Film über Skateboarding, der größtenteils während des Sommers 2010 gefilmt wurde. Es kommen sowohl Skater, als auch Passanten zu Wort, die ihre Meinung zu diesem Sport präsentieren. Der Film will das Interesse für diesen Sport wecken und dem Zuschauer neue Sichtweisen ermöglichen. Themen wie der Lifestyle von Skatern werden ebenso behandelt, wie die Probleme mit denen man als Skateboardfahrer tagtäglich zu kämpfen hat.
Melanie Waelde - Potsdam
Kindheitstraum
2010 - 1.28 - DVD - Kurzfilm
Manche träumen vom Fliegen und manche Träume lernen fliegen. Nur den entscheidenden Gedanken, der beflügelt, den muss man haben und dazu darf man nicht zu kompliziert denken, denn sonst entschwebt er, bevor man ihn zu fassen bekommt.
Internet: www.n-ten-film.tv
Kalman Czibolya - Makó, Ungarn
A malom - The mill
2010 - 7.30 - - Kurzfilm
Two friends regret that their badly kicked football rolled into an abandoned mill.
Alexander Herrmann/Fantasia Dresden - Dresden
Symbiosis
2010 - 2.50 - DVD - Kurzfilm/Trickfilm
Symbiose von Metall und Plastilin. Ein Plastilinmännchen kämpft mit der Welt des Metalls.
Philip Chrobot - Nürnberg
Hilflos
2010 - 6.00 - DVD - Kurzfilm/Spielfilm
Als der Schüler Lucas auf dem Weg zum Unterricht aus Versehen in einer Unterführung einen anderen Jugendlichen leicht anrempelt, verlieren dieser und sein Kumpel total die Beherrschung. Sie schlagen Lucas nieder und treten auf ihn ein, bis er sich nicht mehr regen kann.
Internet: www.youtube.com/watch?v=FVayEMElXU4
Egor Ambarjan/Fantasia Dresden - Dresden
Se la vie
2010 - 2.30 - DVD - Kurzfilm/Trickfilm
Ein Knetemann ist allein, baut sich ein Haus, pflanzt einen Obstbaum und die herabfallende Birn inspiriert ihn zu etwas: es entsteht eine Frau. Danach formen sich viele Kinder.
Kathleen Gralewsi, Jennifer Grüne, Jaqueline Daul - Berlin
Ich hätte Dich gern mal kennengelernt
2010 - 14.24 - DVD - Dokumentarfilm
An Weihnachten 2009 starb Hubert. Er hat immer am S-Bahnhof ICC in Berlin gesessen mit einem Becher vor sich. Wer war Hubert? Was heißt es, obdachlos zu sein? Was hat das mit uns zu tun? Die Spur zu Hubert führt zu Menschen, die ihn kaum kannten, zu Vorurteilen und Verständnis, zur Gesellschaft in der wir leben und zu ihnen selbst.
Internet: www.karinduerr.de/Ich_haette.html

 

 

Sa 11.6.11 - 21:30
Filmprogramm VIII

Etienne Lindner - Wuppertal
Candlelight
2010 - 04.03 - DVD - Kurzfilm/Animationsfilm
Teelichtern wurden zu einem Feld von 20x22 Teelichtern aufgestellt. Durch das Anzünden verschiedener Kerzen nacheinander sind die verschiedensten Figuren entstanden. Angefangen von einer Raute bis hin zur Wuppertaler Schwebebahn und der sinkenden Titanic.
Helge Eisenberg - Rostock
Glashagen
2010 - 14.57 - DVD - Kurzfilm/Spielfilm
Hannes hat versehentlich den falschen Bus erwischt, strandet an einem seltsamen Ort und hat zunehmend das Gefühl im falschen Film zu sein.
Dino Osmanovic - Vorarlberg, Österreich
Frau Berkmüller
2010 - 5.00 - HD - Kurzfilm/Dokumentationsfilm
Hedwig Berkmüller lebt in der Vorstellung von der RAF verfolgt zu werden. Sie verbarrikadiert sich in ihrem Haus in dem sie seit über 30 Jahren alleine lebt. Ihre tägliche Routine besteht aus Schlösser austauschen, Lebensmittel verstecken, trainieren und daraus, die Mauern rund um ihr Haus zu erweitern. Ihre Zwänge bestimmen ihr Leben. Es geht um eine Frau, die sich eine scheinbar sichere Welt erschaffen hat, in der sie, wie sie sagt, vor all den bösen Menschen, die da draußen sind, sicher ist.
Internet: www.funfairfilms.com
Florian Norbert Bischoff - Berlin
Im Nebel unglaublich laut
2011 - 11.54 - Blu-ray - Spielfilm/Drama
Allen, eine junge Frau Anfang 30, steht am Fenster ihrer Küche und sieht nach draußen: ein kleines Mädchen erinnert sie an den Tag zurück, an dem sie als kleines Mädchen durch einen Unfall ihr Gehör verliert. Als sie und ihr Ehemann später am Abend ausgehen wollen, kommt es zum Streit: Allen verlässt die Wohnung alleine und fällt einem Verbrechen zum Opfer. In Gestalt eines Engels trifft sie ihr acht Jahre altes Alter Ego wieder. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft verweben sich und setzen kausale Gesetzmäßigkeiten außer Kraft.
Anne Mantei, Hannes Sternkike - Rostock
Der Mond
2011 - 4.25 - DVD - Kurzfilm/Animationsfilm
Wie kommt der Mond eigentlich an den Nachthimmel? Ist er verkäuflich? Und wenn ja - was ist sein Preis? Nach einem Märchen der Brüder Grimm.
Internet: funny-anny20011@freenet.de
Jonathan Penca, Wendell Seitz, Charlotte Simon - Frankfurt am Main
The Disgrace of King Doom
2010 - 17.44 - DV - Experimentalfilm
Hundert Ritter rennen durch den Wald. Die Prinzessinnen spielen miteinander. Das Katapult schießt. Das Monster erscheint. Die Walküre tötet. Das Schloss wird niedergerissen. Alle kommen in die Hölle. Es ergibt sich eine synthetische Fantasie, entstanden aus Filmnächten, Träumen, sexuellem Druck und epischen Sagen. Bei elektronischer Synthesizermusik wird der Film zu einer mittelalterlichen Fantasyoper.

 

 

Sa 11.6.11 - 23:00
Open-Screen-Night

Open Screen Night
In der Open-Screen-Night kann jeder Anwesende seinen Film zeigen und mit dem Publikum diskutieren, ohne dass dieser vorher gesichtet oder ausgewählt wurde. Die Moderation übernehmen die Filmemacher selbst. Open Screen mit open end.

 

 

So 12.6.11 - 09:00 - Workshops
Kurzworkshops: Trailer, Kamera und Bildgestaltung, Licht, Ton

Urs Daun
Werkstatt-Trailer
Sonntag, 12. Juni 2011, 9-13 Uhr
In Kooperation mit dem Medienprojektzentrum Offener Kanal Offenbach/Frankfurt (www.mok-ofm.de). Die Teilnehmer sind aufgefordert, mit eigenen kreativen Mitteln einen Clip zu produzieren, der dann während der 46. Werkstatt der Jungen Filmszene uraufgeführt wird. Urs Daun studiert seit 2009 an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach Visuelle Kommunikation mit den Schwerpunkten Fotografie und Film. Im Rhein-Main Gebiet arbeitet er seitdem unter anderem für das Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) Offenbach/Frankfurt der LPR Hessen freiberuflich in praktischen Filmprojekten mit Schulklassen und Jugendeinrichtungen.
Ingo Mertins
Regiehandwerk Schauspielarbeit
Sonntag, 12. Juni 2011, 9-13 Uhr
Anfänger und Fortgeschrittene ab 15 Jahre Dieser Workshop richtet sich an Interessierte, die entweder Grundlagen und Tricks zur Schauspielführung kennenlernen wollen oder die selber schauspielern. Mit praktischen Grund-Spielaufgaben bis hin zu kleinen, freiwilligen Improvisationen erproben wir Ansätze der Schauspielarbeit, die helfen, das Spiel so wahrhaftig wie möglich sein zu lassen. Jugendbildungsreferent Ingo Mertins führt seit über 15 Jahren Filmworkshops durch und organisiert den Jugend-Film-Preis Schleswig-Holstein.
Julia Graf
Schreibwerkstatt: Ideenschmiede
Sonntag, 12. Juni 2011, 9-13 Uhr
Anfänger ab 12 Jahre Dieser Workshop richtet sich an alle Interessierten, die beim Ideen finden manchmal ein Brett vorm Kopf haben. Gemeinsam wollen wir durch verschiedene Übungen und Techniken das Schreiben und den Ideenfluss ankurbeln. Vielleicht wird das Brett vorm Kopf ja dann zum Inhalt in deinem nächsten Film? Julia Graf arbeitet neben ihrem Studium der Diplom Erziehungswissenschaften in der ästhetischen Bildung.
Harald Wesely
Der gute Ton
Sonntag, 12. Juni 2011, 9-13 Uhr
Im Kurzworkshop „Der gute Ton“ geht es um zentrale, praxisrelevante Essentials rund um die Aufnahme, Gestaltung und Bearbeitung von Tondokumenten. Hierzu gehören z.B. Mikrofonpraxis, Pegeln und Aussteuern, Aufnahmetechniken und -verfahren. Desweiteren werden Qualitätskriterien für „guten Ton“ vorgestellt, die anhand einer Checkliste überprüft werden können. Weitere Bausteine befassen sich mit der Nachbearbeitung (z.B. Klangregelung, dynamische Bearbeitung, Effekte), behandeln den Umgang mit schadhaftem Material, und stellen Gestaltungsgrundsätze vor. Die Inhalte können in vielen Fällen am „klingenden Objekt“ gehört und nachvollzogen werden. Abgerundet wird der Workshop durch Hinweise auf typische Problemlagen und die Vermittlung von Tipps und Kniffen. Harald Wesely hat im Verlauf seiner bisherigen Tätigkeit mehrere Hundert CD- und Filmmusikproduktionen durchgeführt, hinzu kommen zahlreiche Liveaufnahmen, Demos, Sprachproduktionen u.v.m. Als Musiker, Komponist, Texter und Arrangeur kann er auf mehrere bundesweit platzierte Chart-Titel verweisen.

 

 

So 12.6.11 - 14:30
Filmprogramm IX

Kathrin Kuhnert - Mannheim
Das Milchmädchen
2011 - 3.50 - DVD - Kurzfilm/Animationsfilm
Das Milchmädchen liebt den Schmied des Dorfes, doch wird sie von ihm ignoriert, während andere Verehrer sie umwerben. Nie schafft sie es dem Schmied eine Blume als Zeichen der Zuneigung zu überreichen.
Maria Habekost, Andreas Melcher - Braunschweig
odem
2010 - 7.56 - Blu-ray -Kurzfilm/ Experimentalfilm
Ein Abgleich zwischen Selbst- und Fremdbild.Die Frage nach der Richtigkeit des eigenen Spiegelbildes. Die Selbstverortung zwischen der eigenen und der real existierenden Welt - eine Gratwanderung zwischen Parallelwelten. Und die Fragen "Wer bin ich?" und "Wo befinde ich mich?" Bilder und gesprochener Text lassen den Zuschauer direkt in das Spannungsfeld der aufgeworfenen Fragen eintauchen und ihn an der zerbrechlichen Welt der Protagonistin teilhaben...
Internet: odem-film.de
Matthias John, Lili Krasteva - Berlin
Istina
2010 - 13.00 - 16mm - Kurzfilm/Drama
Sava und sein Sohn Ivan, sind vor zehn Jahren nach Deutschland emigriert. Da Sava am Anfang kein Deutsch kann und aus Serbien stammt, wird ihm sein Beruf als Polizist nicht anerkannt. Er ist gezwungen als Putzkraft zu arbeiten und mehrere Jobs gleichzeitig anzunehmen. Da er aber ein Vorbild für Ivan sein möchte, täuscht er vor, weiterhin als Polizist angestellt zu sein. Bis eines Tages die Wahrheit ans Licht kommt...
Internet: vimeo.com/16474130
Alex Barrett - London
Paintbrush: The Epitaph
2009 - 3.40 - Collage aus Filmstills - Kurzfilm/Drama
Wofür stehen all die Facebook - und Myspace - Accounts und was erzählen uns die obligatorischen Profilfotos? Der Kurzfilm thematisiert und durchleuchtet soziale Beziehungsverhältnisse im Zeitalter digitaler Kommunikationsplattformen und stellt moralische Fragen in den Raum: Wie wird sich im digitalen Zeitalter unsere Kommunikation weiterentwickeln? Wie werden sich unser Leben und der Umgang mit unseren Toten verändern? "Even when you're dead, you web profile keeps on living."
Internet: tigakalistudio@googlemail.com
Isabelle Bonner, Nikolas Schlage - Bergisch-Gladbach
Rummelalltag
2010 - 17.00 - Blu-ray - Dokumentationsfilm
Der Film zeigt das Leben von jungen Schaustellern auf der Kirmes.
Sarah Neumann - Berlin
Went Out
2011 - 10.00 - 16mm - Spielfilm/Drama, Western
Alias lebt fernab der Gesellschaft in seiner eigenen Welt, die hauptsächlich aus endloser Wüste, seinem Pferd und alten Folk-Songs besteht. Die Begegnungen mit Gegenständen und Personen, eine davon ist sein zukünftiges Ich, konfrontieren ihn zunehmend mit einem traumatischen Erlebnis aus der Vergangenheit.
Internet: wentoutfilm2010.wordpress.com/

 

 

So 12.6.11 - 16:30
Filmprogramm X

Stephan Kämpf - Frankfurt am Main
Chaos
2010 - 6.16 - DVD-ROM - Kurzfilm/Spielfilm
Ein kleiner Junge drückt den Feueralarm in seiner Schule. Als er sieht, wie sich seinetwegen knapp tausend Menschen auf dem Schulhof aufreihen und dann noch die Feuerwehr anrückt, spürt er ein Gefühl der Macht, das er ebenso genießt wie fürchtet...
Internet: www.luckysago.de
Mathilde Scholz- Leipzig
Tee
2011 - 7.20 - DVD - Kurzfilm/Drama
Eine Mutter wartet auf ihren Sohn, den sie voll Überzeugung in den Krieg schickte. Als sie eines Tages ihren Tee trinkt, beginnen sich ihre Auffassungen wie Messer in ihren Leib zu schneiden. Der bittere Geschmack von Schuld frisst sich in ihr Gewissen und saugt sie langsam aus bis sie klein und schwach ist.
Roland Ferge, Zoltan Puszta, Kalman Czibolya - Makó, Ungarn
Csetera hang
2010 - 11.50 - DVD - Dokumentarfilm
Folk musician portrait. Confessions of two folk-musician youngsters.
Arne Körner - Hamburg
Wir machen Photos
2010 - 9.00 - DV - Kurzfilm/Dokumentarfilm
Wir machen Photos ist ein Ein-Tages-Stadt-Road-Movie.
Tugce Demir - Hamburg
Zaman
2009 - 6.40 - DVD - Kurzfilm/Experimentalfilm
Ein Mann sitzt in der Hektik des Hamburger Hauptbahnhofs traurig auf einer Bank. Die Collage aus Bildern nähert sich dem Gefühl der Heimatlosigkeit.
Kai Sitter, Nima Lirawi - München
Hilde&Lilli, Ada&Selina
2010 - 23.30 - DVD - Spielfilm
Zwei alte Damen, die miteinander befreundet sind, werden von ausländische Pflegerinnen zu Hause betreut, um nicht ins Altersheim zu müssen. Beide Pflegekräfte ziehen bei den Damen ein. Dabei verlaufen die Geschichten der beiden älteren Freundinnen, die sich zwischendurch immer wieder beim traditionellen Kaffeetrinken über ihre Pflegekräfte austauschen, in völlig unterschiedlichen Bahnen.
Internet: www.kaisitter.com

 

 

So 12.6.11 - 20:00 - Caligari
Filmprogramm Caligari FilmBühne

Katharina Wahl, Christian Höller - Dornbirn
Der Zusammenhang
2010 - 8.00 - DVD - Kurzfilm/Animationsfilm
Der Film ist eine multimedia-Interpretation einer avantgardistischen Kurzgeschichte von Danjil Charms. Die ursprünglich russische Geschichte (1937) wird auf abstrakte Weise visualisiert. Thematisiert wird der Zusammenhang, der im Leben zwischen den Menschen besteht, jedoch nur manchmal wahrgenommen wird. Anhand kurzer Situationen aus dem alltäglichen Leben unterschiedlicher Protagonisten, erzählt der Film von der willkürlichen Vernetzung des menschlichen Daseins.
Internet: www.funfairfilms.com
Oliver Krause - Mannheim
ABItour zur Weisheit
2010 - 29.10 - DVD - Spielfilm/Komödie
Die befreundeten Schüler Christina und Fabian drohen kurz vor ihrer schriftlichen Abiturprüfung durchzufallen. Nur mit voller Punktzahl in allen Prüfungen können sie ihren Abschluss noch bestehen. Für diese beiden Schüler ein unmögliches Unterfangen. Schließlich finden sie heraus, dass es einen sagenumwobenen Stift gibt, mit dem sie ihr Ziel - das Abitur - doch noch erreichen können. So machen sie sich auf die Suche nach dem Kugelschreiber der Weisheit ...
Internet: www.abitour-zur-weisheit.de
Anselm Pyta - Stuttgart
Hyperborea
2011 - 7.20 - HD Animation - Kurzfilm/Animationsfilm
Ein Wanderer sieht sich auf dem Weg in das ferne Hyperborea allerhand Unannehmlichkeiten ausgesetzt. Ein Glück, dass dieses phantastische Reich nicht nur von gefräßigen Zyklopen und hinterhältigen Apfelbäumen bevölkert wird.
Jakob Schmidt - Potsdam
Zwei mal Weihnachten
2010 - 10.00 - Mini DV - Dokumentarfilm
Mirjam - 11 Jahre - am zweiten Weihnachtsfeiertag: „Papa, das ist so arschlöchig von dir! Dass du als Vater sagst: "Deine Mutter ist eine dumme Kuh!" Genau so macht das Mama auch: "Ja, dein Vater ist einfach ein Arschloch. Der ist doch einfach ein Arschloch." Was soll ich da als Kind, ihr beide seid meine Eltern, was soll ich da machen?" Ein persönliches Filmdokument des Regisseurs über seine drei Schwestern und die Scheidung der Eltern.
Martin Schmidt - Kassel
Der präzise Peter
2010 - 5.35 - 35mm - Kurzfilm/Animationsfilm
Schon seit der Geburt seines Sohnemanns freut sich der präzise Peter auf den heutigen Tag! Endlich weist er den kleinen Racker in die Feinheiten des Familienrituals ein. Der Fisch ist geangelt, der Garten ist hergerichtet und die Sonne scheint wie geplant. Das feierliche Mahl kann beginnen!
Internet: www.herrschmidt.tv
Anna Linke - Weimar
Arbeiter verlassen die Fabrik
2010 - 10.29 - Beta-SP - Kurzfilm/Spielfilm
In Erinnerung an die Brüder Lumi?re machen sich auch in dieser Geschichte die Protagonisten auf, die Fabrik zu verlassen.
Livius Pápay - Rostock
Schlaf.Störung
2010 - 5.00 - DVD - Kurzfilm / Experimentalfilm
Wir wollen Ruhe. Los! Sind Ruhelos. Kreisen in unserem kleinen Zimmer "Seele" Nacht für Nacht um uns selbst. Müssen schlafen. Können nicht. Treiben durch die Nacht. Lassen treiben. Finden uns selbst. Verlieren uns wieder. Ein Kurzfilm über die Qual des Schlafens und Wachens, Poetry Slam und Kurzfilm verschmelzen zu einem vorher selten dagewesenen Erlebnis.

 

 

Mo 13.6.11 - 10:00
Filmprogramm XI

Filmworkshop Montessorischule - Augsburg
Die Erdlinge auf der Suche nach einer neuen Heimat
2010 - 8.00 - DVD - Kurzfilm/Trickfilm/Science-Fiction
Die Erdbewohner suchen nach einem neuen Planeten als Lebensraum, weil es ihnen auf der Erde nicht mehr gefällt: Dort gibt es zu viele Hochhäuser und überall stinkt es nach Autoabgasen! Bei ihrer Suche nach einem neuen Heimatplaneten müssen sie im Weltall viele tolle Abenteuer bestehen und sie gewinnen unter den Außerirdischen neue Freunde. Besonders gefährlich wird den Erdlingen ein riesiger Alien-Fisch, der auf dem Planeten Uranus lebt ...
Lucas Drobek - Hamburg
Schlurre
2010 - 4.33 - DVD - Kurzfilm/Spielfilm
Eigentlich soll Lucas nur seine Schwester Lilly vom Kindergarten abholen. Auf dem Weg begegnet ihm ein Biker und alles nimmt seinen Lauf.
Olga Samochvalova/Fantasia Dresden - Dresden
Das Duell
2010 - 1.30 - DV - Kurzfilm/Trickfilm
Erster Silhouettenfilm, der ein Duell zweier Zauberinnen zeigt.
Seda Keles, Jennifer Kellner - Hamm
Frau Fäth kommt zu spät
2010 - 8.00 - DVD - Kurzfilm/Spielfilm
Heute kommt die Lehrerin Frau Fäth wieder mal nicht pünktlich in den Unterricht. Deshalb muss die Klassensprecherin auf die Schülerinnen aufpassen. Aber die lassen sich so einiges einfallen.
Gallus Zentrum, Ferienkarusell Frankfurt - Frankfurt
Freitag, der 13.
2010 - 2.47 - DV - Kurzfilm/Animationsfilm
Morgens Aufwachen und der Tag beginnt am Freitag den 13. Das kann nur ein Alptraum sein.
Internet: www.youtube.com/watch?v=05GA5n5kTwc
Jugendfilm e.V. - Hamburg
Das Super-Talent
2009 - 8.10 - DV - Kurzfilm/Mediensatire
Eine Gruppe von Schülern veranstaltet einen Talentwettbewerb und zeigt, was sie drauf hat. Werbespots und Programmtrailer fehlen natürlich ebenso wenig wie eine (zum Teil) gelangweilte Jury...
Internet: www.jugendfilm-ev.de
Vorschulgruppe Kita "Schritt für Schritt" - Rostock
Das Lampenfischtipi
2010 - 5.53 - DVD - Kurzfilm/Legetrickfilm
Zwei Indianerkinder erleben Abenteuer unter der Meeresoberfläche.
Jugendfilm e.V. - Hamburg
Ich schaff' das!
2009 - 5.45 - DV - Kurzfilm/Melodrama
Die 12-jährige Emma bekommt für eine Englischarbeit eine Sechs. Als auch noch ihre Mutter schwer erkrankt, gerät ihre Welt aus den Fugen...
Internet: www.jugendfilm-ev.de
Vladimir Befus/Fantasia Dresden - Dresden
Robot na Tschass
2010 - 1.50 - DV - Kurzfilm/Puppentrickfilm
Bei dem Büromüll kann nur noch ein Roboter helfen.
Jugendfilm e.V. - Hamburg
Die Zaubermütze
2009 - 2.43 - DV - Kurzfilm/Stoptrickfilm
Der böse Zauberer schickt seinen Lehrling, um einem Gitarre spielenden Mädchen das Geld zu stehlen. Bei der anschließenden wilden Verfolgungsjagd ist der Lehrling mit seiner Zaubermütze zunächst im Vorteil. Mit der kann er nämlich durch Wände gehen, bis er sie verliert...
Internet: www.jugendfilm-ev.de
KreativWerkstatt - Herten
Wer hat Angst vor...
2010 - 5.11 - DVD - Kurzfilm/Animationsfilm
Jeder hat schon einmal Angst gehabt. Vor dem Zahnarzt, einer dicken, schwarzen Spinne oder vor dem Haare schneiden. Sieben Kinder eines Trickfilm-Workshops horchten einmal tief in sich hinein. Heraus kam eine Szenencollage über Dinge, die richtig zum Fürchten sind.
Internet: www.2spurfilm.de
Jugendfilm e.V. - Hamburg
Game Over
2010 - 3.35 - DV - Kurzfilm/Fantasy-Thriller
Drei 10-jährige Jungs hocken vor einem Computerspiel, wobei der Cursor magische Kräfte entwickelt. Sie geraten in eine virtuelle Welt mit tödlichen Gefahren...
Internet: www.jugendfilm-ev.de