Programm 2009

So 31.5.09 - 10:00
Filmprogramm VIII

Freier Kindergarten Mönchhagen/insitut für neue medien rostock - Rostock
Die Prinzessin und der Troll
2008 - 4:53 - DVD - Legetrick
Prinz befreit Prinzessin mittels Zauberkräften von einem bösen Troll.
Stefan Palleis - Augsburg
Cleisto
2007 - 21:00 - DV - Tragikomödie
Der skurrilkomische Film erzählt die Geschichte von Josua, der nach dem Verlust seiner Lebensgefährtin zum Misanthropen und Alkoholiker wird, in dessen Leben einfach nichts mehr funktionieren will. Ein seltsamer Kerl, der sich selbst als "Prophet" bezeichnet, bringt ihn dazu, neue Perspektiven zu sehen. Mit ungewöhnlichen und ironischen Bildern versucht der Film auf unterhaltsame und witzige Weise die Botschaft zu vermitteln, dass es nie zu spät ist, ein neues Leben zu beginnen.
Arto Sebastian Buhmann - Berlin
Aus der Goldenen Zeit
2008 - 05:35 - DVD - Surreales Drama
Grauer Himmel. Es regnet. Ein Gefängnishof. Zwei Männer kratzen Taubendreck von den Wänden. Über ihnen kreisen die Tauben im schweren Himmel, frei und unbeschwert. Bis sich eine von ihnen in die schmutzig-dunkle Ödnis des Gefängnishofes verirrt und ein innerer Kampf entsteht. "Aus der Goldenen Zeit" ist eine Parabel auf den Menschen und seine Sehnsucht nach Freiheit und nach Macht.
Susanne Hassepaß - Berlin
Kettenreaktion
2009 - 6:00 - Digi-Beta - Kurzspielfilm
Wenn zwei sich streiten, ärgert sich der Dritte. Und der Vierte und der Fünfte. Der Sechste jedoch freut sich wieder und der Siebte lacht sich tot... Ein Kurzspielfilm über kleine Dinge, die Großes auslösen und der Beweis, dass alles wieder zum Ausgangspunkt zurückkehrt.
Mara Schepsmeier, Sabine Jürschik - Bielefeld
Brot und Geranien
2009 - 13:20 - DVD - dokumentarischer Kurzfilm
Oppendorf, ein verschlafenes Dorf in Westfalen mit nur noch 900 Einwohnern. Hier lebt Friedrich Schepsmeier. Seine 5 Kinder wohnen in der ganzen Republik verteilt. Friedrich Schepsmeier hat fast ein ganzes Jahrhundert erlebt. Erinnerungen - auch an historische Zusammenhänge - und sein Garten sind für ihn Sinn und Lebensinhalt. Der Film von Sabine Jürschik und Mara Schepsmeier ist ein sensibles Porträt.
Karsten Kirchhoff - Magdeburg
The Reason Why
2009 - 12:40 - DVD - Drama
Der Kurzfilm erzählt die Geschichte von einer Journalistin, die ihren Freund (Polizist) verloren hat. Dieser kommt bei einer Anti-Terror-Razzia bzw. bei dem Versuch, einen Schläfer hochzunehmen, ums Leben. Dieses Ereignis geht landesweit durch die Presse. Durch diesen Vorfall bekommt sie anonyme Nachrichten von einem Informanten, der ihr die Ursachen von Terror erklärt. Sie hat sich seit dem Tod ihres Freundes abgeschottet. Wie besessen wartet sie jeden Tag auf eine weitere Nachricht, denn sie will den Grund dafür erfahren. Dadurch nimmt sie ihre Umwelt und die Menschen, die ihr helfen wollen nicht mehr wahr, was sie zum Ende des Filmes möglicherweise bereuen wird.
Felix Metzner, Christina Bachler - Wien
Nathanael
2008 - 05:15 - DVD - Fantasy/Horror
Ein surrealer Kurzfilm inspiriert durch E.T.A. Hoffmanns "Der Sandmann" und Sigmund Freuds Schrift "Über das Unheimliche". Im Mittelpunkt stehen die Traumwelt des Hauptcharakters Nathanael, seine Furcht vor dem bösen Optiker Coppola sowie das irreale Verlangen nach der mechanischen Puppe Olimpia. Über Thematiken aus Hoffmanns "Sandmann" hinaus beinhaltet der Film auch psychoanalytische Motive wie Furcht vor der Vaterfigur, Kastrationsangst, Hypnose und Traum.
Medienprojekt Wuppertal - Wuppertal
Geiler Scheiß
2008 - 36:40 - DV - Dokumentation
In dem Dokumentarfilm reflektieren Jugendliche offen ihren Umgang mit Pornografie im Internet, auf DVDs, in Zeitschriften etc. Im Mittelpunkt steht das Verhältnis zwischen Pornografie, Sexualität und Moralvorstellungen.
   >>

 

Junge Filmszene im BJF