Zum Artikel springen
Programm 2017
Werkstatt der Jungen Filmszene

Programm 2017

Fr 2.6.17 - 19:00
Eröffnung - Filmprogramm I

Lisa Zielke - Hamburg
Mach Sauber - Guaia Guaia
2016 - 04.11 Min. - Musikvideo
Eine konservative weiße Familie wird von Monstern aus ihrem Haus vertrieben und versucht zur schwarzen Nachbarsfamilie zu flüchten. Diese zeigt sich abweisend, doch plötzlich fallen auch dort Monster ein, bis sich letztendlich beide Familien verängstigt im Wald wiederfinden. Da beschließen die Töchter der beiden Familien sich gegen das Unheil zu verbünden…!
Internet: facebook.com/lisazielke...

Saba Mehdizadeh - Wuppertal
Brief an Deutschland
2016 - 03.00 Min. - Melodram
Ein Film, welcher Deutschland personifiziert und damit versucht, die Meinung Jugendlicher zur momentanen Flüchtlingssituation darzustellen.
Internet: www.youtube.com/watch?v...

Jan Genten - Eschweiler
Dasein Wegsein
2016 - 01.56 Min. - Kurzfilm
Dasein Wegsein, ein philosophischer Kurzfilm
Internet: vimeo.com/191776544

Moritz Göbel - Wiesbaden
Zerreißprobe
2016 - 4.51 Min. - Drama
Sophie hat ein Geheimnis, das sie vor allen verbirgt. Aus Interesse an einem Jungen fasst sie den Mut es allen zu zeigen…

Leonard Ermel - Berlin
Three Ghosts Slept Here
2016 - 03.26 Min. - Kurzfilm
"Three Ghosts Slept Here" ist eine stop-motion-animierte Reise durch ein Geisterhaus. Geheimnisvolle Wandzeichnungen und Gegenstände erwachen zum Leben, als eine schwarze Linie sich durch das alte Gemäuer zieht und mal gespenstische, mal lustige Bilder hinterlässt. // ENGLISH: 'Three Ghosts Slept Here' is a journey through an old spook house, animated with charcoal drawings and stop-motion. A black line meanders through the hallways, creating spooky images and making objects come to life.
Internet: vimeo.com/leonardermel/...

Jonas Bongard - Köln
ANTON
2016 - 13.43 Min. - Drama, Komödie
Auf den ersten Blick geht es Anton (25) gut, doch nach und nach distanziert er sich immer weiter von seinem Umfeld. Als er ihnen gegenüber sein Geheimnis offenbart, stößt ihm nur Unverständnis entgegen. Wird die Welt Anton je akzeptieren ... als Seehund?

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend