Zum Artikel springen
Programm 2013
Werkstatt der Jungen Filmszene

Programm 2013

Sa 18.5.13 - 16:00
Filmprogramm VI

Melanie Waelde - München
Irrdisch
2012 - 11.48 Min. - Drama
Der Goldfisch ist tot. Er soll nicht im Mülleimer versenkt oder in der Toilette herunter gespült werden. Er hat ein anständiges Begräbnis verdient. Frederick, Alex und Max können aber nicht einfach in den Garten gehen und ihn beerdigen. Die verschlossene Tür der Jugendpsychiatrie, die überforderten Betreuer und vor allem sie selbst stehen sich im Weg, um dem Fisch die letzte Ehre zu erweisen.
Internet: n-ten-film.tv/irrdisch....

Josephine Parol - Oberhausen
4x Sieben
2012 - 4.31 Min. - Dokumentarfilm
Kurzgeschnitten und auf den Punkt gebracht. Ein Spiel mit dem Rezeptionsverhalten des Zuschauers. Wahrnehmung, subjektive Auswahl und Interpretation. Der Zuschauer muss selbst entscheiden, was er in den Aussagen der Interviewten zu vier offen bleibenden Fragen sieht und was er aussiebt.

Magdalena Lepp - Berlin
Traumwald
2011 - 8.32 Min. - Spielfilm
Als die Eltern sich wieder einmal streiten, flüchtet sich Nathalie in den angrenzenden Wald zu ihren eigenen Plätzen – eine Kinderwelt voller Magie und Wunder. In dieser Welt kann sogar ein wunderschönes Pferd Realität werden. Doch Fantasie trägt nicht für immer, und ein Wald ist in der Nacht ganz anders als am Tag. Plötzlich ist es zu Hause gar nicht mehr so ungemütlich ...

Jessica Schneller - Karlsfeld
ARTistisch
2012 - 1.12 Min. - Clip
Zwei artistisch trainierte, weibliche Körper in der Schwebe. Ein ästhetisch minimalistisches Feuerwerk aus Bildern, Bewegung und Musik. Die Kamera, ein Handy, verdichtet die Bewegung zu einem sinnlichen Rausch.
Internet: n-ten-film.tv/artistisc...

Friedrich Tiedtke - Bohnert
Ehrgeiz
2012 - 4.30 Min. - Spielfilm
Ein junger Mann übt ehrgeizig und verbissen an einem virtuoses Geigenstück. Als er aus seinem Fenster ein sich liebendes Pärchen in der Wohnung gegenüber beobachten kann, beginnt eine tiefere Sehnsucht in ihm zu wachsen. Seine eiserne Selbstdisziplin verwandelt sich in unkontrollierbare Neugier.

Katalin Kuse & Bartosch Rippstein - München
Rien
2013 - 11 Min. - Spielfilm
Ihr Schicksal teilen die beiden jungen Frauen aus Bamako/Mali mit vielen anderen. Sie warten auf ein Lebenszeichen ihrer Männer, die sich auf den Weg nach Europa gemacht haben. In vermeintlich sinnlosen Alltagshandlungen verstreicht die Zeit, immer in der Hoffnung auf Veränderung und eine Möglichkeit, den Ort, die Heimat, das bisherige Lebensumfeld zu wechseln.
Internet: rippstein.org/rien

Thomas Schweikert, Johannes Krüger, Annika Gnädig - Uhingen
Flubdub - Everything You Wanted To Know
2013 - 3.34 Min. - Experimenteller Kurzfilm
Die heutige Welt besteht aus Zahlen. Aber wer weiß schon, dass wir nur einen Bruchteil unseres Lebens nutzen, um unsere Liebsten zu küssen. Wer wir wirklich sind, wie wir den großen Rest unserer Zeit verbringen und was wir in unserem Leben alles verbrauchen.
Internet: vimeo.com/60734470

David Wunderlich - Berlin
Wohin man noch will
2012 - 27.59 Min. - Spielfilm
Berlin 1991: Tobi lebt nach der Trennung seiner Eltern bei seiner Mutter, er geht nicht mehr zur Schule und arbeitet als Aushilfe in einer Druckerei. Mit seinem Kumpel Alex, der bald sein Abitur macht und gerne feiert, verbringt er einen großen Teil seiner Freizeit. Doch dann lernt er Anne kennen. Die Beziehung zu diesem Mädchen stellt die Freundschaft zu Alex auf eine harte Probe.
Internet: wohinmannochwill.wordpr...

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend