Zum Artikel springen
Programm 2012
Werkstatt der Jungen Filmszene

Programm 2012

So 27.5.12 - 19:00
Filmprogramm X

Margarita Leonore Göbel - Weimar
Homage to Slumberland
2011 - 6:22 - Animationsfilm
Als eine Hommage an den frühen Comic "Little Nemo" (1905) und seinen Autor Winsor McCay, begibt sich ein kleiner Junge in ein geträumtes Abenteuer. Auf der Suche nach etwas Ungewissem findet er die Prinzessin von Schlummerland und den Zugang zu seinem eigenen Unbewussten. Der Film geht so ein Jahrhundert später noch einmal auf die Reise in ein verschneites Schlummerland.
Internet: www.margarita-leonore.de/

Anna Linke - Weimar
Junggesellin
2011 - 14:38 - Spielfilm
Bei dem Junggesellinnen-Abschied einer Freundin in der nächst größeren Stadt findet die letzte Junggesellin Stefanie zwar keinen Mann, dafür aber eine Frau, die sie umso mehr fasziniert.
Internet: junggesellin-film.de

Timo Kolb, Jonathan Müller, Julian Dieterich - Stuttgart
elch
2011 - 2:37 - Animationsfilm
Ein friedlicher Herbstnachmittag, doch als Ms. Shutherford aus dem Fenster blickt trifft sie fast der Schlag: Ein Elch in ihrem Garten. Zu allem Übel haben sich auch noch die Freundinnen angekündigt. Ein Versteckspiel der besonderen Art beginnt...
Internet: www.lilablassblaukarier...

Sven Gielnik - Berlin
A Message
2012 - 5:07 - Spielfilm
Sie war alleine zu Hause und schrieb mit ihrer Freundin - als plötzlich aus einem Spiel Realität wurde...
Internet: www.talent-scout.eu

Jonatan Schwenk - Offenbach
Maison Sonore
2011 - 4:44 - Animationsfilm
Auf den unterschiedlichen Etagen eines großen Gebäudes voller Klänge warten die Menschen auf eine neue Melodie, die ihr Leben verändern wird. Ein junger Mann bezieht eine Wohnung und spielt zwischen den Umzugskartons einige zaghafte Töne auf dem Akkordeon. Die lauschenden Nachbarn bemerken erst gar nicht, dass die Melodie, auf die sie schon so lange warten, womöglich bereits gespielt wird.
Internet: www.jonatan-schwenk.de

Aaron Hock - Rostock
Green Love
2012 - 3:30 - Kurzspielfilm
Ist Liebe einfach? Die Geschichte des Protagonisten war nicht einfach. Denn auch Joe war nicht einfach. Der Grund war sein Hobby: eine ganz bestimmte Art der Gärtnerei.
Internet: www.ifnm.de

Emma Spelman, Irem Kurt - Mörfelden / Dietzenbach
Where They Understand Me
2011 - 19:50 - Spielfilm
Was ist Heimat und wieso fühlt sich so mancher heimatlos? Die Deutsch-Türkin Asli und der Ire Liam werden in ihrer Beziehung mit dieser Frage konfrontiert. Liam ist ein ehemaliger IRA Terrorist, der sich einen Neubeginn wünscht - während Asli nach ihren Wurzeln sucht. Beide treffen eine für sie folgenschwere Entscheidung.

Gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend